Schloss Rued

Nach dem Brand im Jahr 1775 wurde die Ruine 1792 bis 1796 grösstenteils abgerissen und durch den heute noch bestehenden klassizistischen Schlossbau ersetzt.

Tanzhäuschen

Charakteristisches Wohnhaus, erbaut ca. 1780, steht am Fuss des Schlosshügels an der Schlossstrasse und wird als "Tanzhüsli" in Verbindung zum Schloss gebracht.

Schlossmühle Rued

Unter Denkmalschutz stehendes Mühlengebäude mit Wohnung, erbaut 1658. Die Mühle ist wieder in Betrieb, es wird wie vor 60 Jahren auf Steinen gemahlen.

Gasthaus zum Storchen

Das markante Gebäude wurde im Jahr 1620 als Zehntenscheuer, auch Kornhaus genannt, erbaut und 1844 in ein Wirtshaus umgestaltet.

Titel
   
Startseite
Höhenweg
Ruinenweg
Schlossweg
Schautafeln
Anreise
Downloads
Links
Kontakt

Der Schlossweg führt sie zum Schloss Rued und weiter zu Schlossmühle und Gasthaus Storchen. Die Streckenlänge beträgt etwa 1 km, was einer Wanderzeit von etwa einer halben Stunde entspricht. Die Wegmarkierung des Höhenweges ist rot.

Wenn Sie über die nummerierten Punkte fahren, werden Ihnen Hinweise zu den Informationstafeln eingeblendet.

Schlossweg

 

Tafel 4: Storchen Tafel 3: Schlossmühle Tafel 2: Tanzhäuschen Tafel 1: Schloss Rued