Der Höhenweg führt auf die Höhenzüge auf der Ostseite des Ruedertales.

Der Ruinenweg führt auf der Westseite des Ruedertales zur Ruine "Alt-Rued" und weiter über den Haberberg zurück nach Schlossrued.

Der Schlossweg führt sie zum Schloss Rued und weiter zu Schlossmühle und Gasthaus Storchen

Auf dem Höhen- und dem Ruinenweg treffen Sie auf 22 Holzskulpturen.

previous arrow
next arrow
Slider

Nr. 10 Altholzinsel Rinderst
Auf einer Fläche von knapp vier Hektaren verzichtet die Ortsbürgergemeinde während der nächsten 50 Jahre auf jegliche Holznutzung. Der Naturschutz hat Vorrang vor andern Nutzungsbedürfnissen. Es entsteht ein Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten, welche auf alte und absterbende Bäume sowie auf totes Holz angewiesen sind.